Reiten im Internat – bei uns seit 50 Jahren Tradition

Das Reiten spielt im Internat der Steinmühle eine große Rolle. Die Reitanlage befindet sich auf dem Campus und liegt in unmittelbarer Nähe zu einem herrlichen Ausreitgelände.

Der internatseigene Reitstall blickt auf eine über 50-jährige Tradition zurück und beherbergt aktuell rund 35 Pferde und Ponys in Innen- und Außenboxen.

Für die täglich stattfindenden Reitstunden stehen 10 Schulpferde zur Verfügung, die von ihren Reiterinnen und Reitern und unserem Lehr- und Pflegepersonal liebevoll und fachgerecht versorgt werden. Das Angebot für Reiter und Pferd umfasst den Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene (Longenunterricht, Gruppen- und Einzelunterricht) in Dressur, Springen und im Gelände, den Förderunterricht mit eigenem Pferd, Beritt  und eine individuelle Turnierbetreuung.

An den Wochenenden werden verschiedene sportliche Veranstaltungen wie Ringturniere, Jugendcup, Grundring, Aufbauring und Reitabzeichenprüfungen angeboten. Die Teilnahme an regionalen und überregionalen Reitturnieren werden begleitet und gerne gefördert.
Eine wöchentliche Reitstunde im Rahmen des AG-Freizeitangebots ist für unsere InternatsschülerInnen kostenlos.

Nach Absprache besteht die Möglichkeit ein Pflegepferd oder eine Reitbeteiligung zu bekommen. Wer ein eigenes Pferd besitzt, ist herzlich willkommen es mitzubringen und in die Lebenswelt Internat zu integrieren.